Alle Blogger lügen

Gemäß dem Grundsatz „Der nächste Satz ist eine Lüge. Der voherige ist wahr.“ hier ein Ausriss von Bild.de, gefunden im Bildblog:

Werbeanzeigen

Busfahrer haben es auch nicht leicht

Heute morgen bin ich wieder an einen Spaßvogel geraten. Zu spät aus dem Haus, den Schnellbus verpasst und dem normalen Bus zum Hauptbahnhof hinterher gerannt. Der Fahrer macht noch extra die Tür auf, sagt eswas wie „auf den letzten Metern…“, raunt mir noch ein „Danke schön“ hinterher als ich einen Sitzplatz suche und fährt froh gelaunt weiter.

Ich wäre am liebsten mit meiner Visitenkarte nach vorne gegangen und hätte ihm gesagt, ich suche noch ÖPNV-Mitarbeiter für mein Comedy-Programm im Sommer. Er wäre da genau der Richtige. Ich brauche welche mit Sarkasmus und Zynismus, das Leben ist kein Ponyhof. Leider war es in dem Moment auch nicht mehr spontan und ich kam auch nicht gegen die Beschleunigungskraft von ungefähr 4G an.
Weiterlesen »

Online-Videorekoder

Ich musste mich ärgern. Als ich eine meiner Lieblingsserien, „Dr. House“, mal wieder vergessen habe in der nächtlichen Wiederholung aufzunehmen. Nachts läuft weniger Reklame, dadurch wird die Aufnahme kürzer. Meist schaue ich zu der Zeit von „House“ nämlich die „Desperate Housewives“, danach „Grey’s Anatomy“ (auch „Grey´s Atonomy“ genannt) und danach bin ich so müde, dass ich eh schon schlafe. Da nützt mein DVB-T-Stick auch nichts, wenn ich den Rechner nicht anschalte und programmiere.

Dumme Sache, das. Was hilft? „House“ auf DVD. Sicherlich. Das ist teuer, dafür solide. Nächste Möglichkeit: Videorekorder. Hallo? VHS? No way. Da bekam ich einen Tipp von einem Kollegen, es gebe Online-Videorekorder.

Diese Angebote sind klare Grauzonen und funktionieren nur durch Ausnutzung von Hintertüren im Urhebergesetz zur Ermöglichung von Privatkopie und Aufzeichnung des Rundfunks. Deswegen verlinke ich nicht direkt auf die Angebote.Weiterlesen »