Reise nach Jerusalem

Florians persönlicher Blog

Zwei Hochzeiten und ein Todesfall

Posted by Florian - 23. Mai 2007

Wie ich bereits angedeutet habe, hatte ich vor ungefähr vier Wochen einen Todesfall in meiner Familie: Mein Vater ist gestorben. Ich weiß nicht, ob man darüber schreiben soll oder ob das böse ist, aber ich muss es irgendwo mal rauslassen.

Das Gute an der Geschichte ist, dass ich so meinen Onkel wieder getroffen habe und meine Kusine und mein Kusin beide fest liiert sind und bereits die Heirat planen. Als ich Christian zuletzt gesehen hatte war er milch-bleich, hatte fast weiß-blone Haare und jetzt ist er eher ein dunkler Typ.

Was mich allerdings wirklich an der ganzen Geschichte ankotzt ist, dass es unweigerlich Streit und Probleme mit dem Erbe gibt. Da mein Bruder und ich gesetzliche Alleinerben sind, ein Testament nicht gefunden wurde und mein Bruder mir aus gesundheitlichen Gründen nicht wirklich helfen kann, hängt alles an mir. Das beste ist, dass es bereits Sachen weggekommen sind bevor die Polizei kam!

Mein Vater wohnte zuletzt alleine in einem zurückgesetzten Haus. Man hat ihn leblos gefunden, die Polizei gerufen, die hat ihn untersucht und das alles. Abends kamen dann zwei Polizisten in Zivil und haben mit die schlechte Nachricht überbracht. Allerdings ist wohl bereits bei der polizeilichen Untersuchung etwas von seinen persönlichen Sachen verschwunden.

Wem soll ich jetzt noch vertrauen? Die Freunde meines Vaters, die ihn gefunden haben, kenne ich kaum. Soll ich Anzeige erstatten? Ich bin echt froh, wenn die ganze Scheiße abgeschlossen ist. Ich hab da ein so verdammt ungutes Gefühl bei der ganzen Sache. Alle haben mir Hilfe angeboten, aber ich habe das Gefühl, es geht bei der Hilfe hauptsächlich darum, das Tafelsilber aus der Wohnung zu tragen und den Sperrmüll für mich stehen zu lassen. Zum Kotzen.

Advertisements

3 Antworten to “Zwei Hochzeiten und ein Todesfall”

  1. Mein Beileid zum Verlust deines Vaters. Als ob das nicht schon schwer genug wäre, musst du dich jetzt noch mit diesen ganzen Formalitäten herumschlagen… Ich finde es gut, dass du wenigstens etwas Positives erlebt hast, mit deinem Onkel. Ansonsten kann ich dir nur ganz viel Kraft wünschen. Blöd gesagt vielleicht, aber womöglich gehst du aus der ganzen Sache gestärkt heraus, wenn du das alles gemanaged hast.

  2. […] an mich weiter geht. Gibt’s denn sowas? Gut, ich war in letzter Zeit vielleicht nicht ganz auf der Höhe. Nach meinem Urlaub fange ich auch erstmal an, meine Häufchen an allen Ecken abzuarbeiten: 500 […]

  3. […] Das Haus meines verstorbenen Vaters. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: