Reise nach Jerusalem

Florians persönlicher Blog

Posts Tagged ‘Flickr’

Flock hat Probleme mit Flickr-Service

Posted by Florian - 8. Januar 2009

Damals hatte ich Flock installiert um meine Flickr-Bilder vernünftig hochzuladen. Allerdings hatte ich bereits das ein oder andere Problemchen mit Flock: das deutsche Wörterbuch verschwindet, deutsche Lokalisation dauert oder ist für Flock 2 noch nicht in Sicht.

Seit ein paar Wochen kann man gar keine Bilder mehr mit Flock hochladen seit Flickr die API verändert hat. Das Problem ist bekannt und auch hoch priorisiert, allerdings ist noch kein Patch in Sicht. Auch blöd, dass ich keine Videos zu Flickr hochladen kann mit Flock. Flock stinkt.

UPDATE: Flock hat das Problem wohl endlich gelöst. Allerdings habe ich nicht wirklich gemerkt, dass es ein Client-Update gab. Das lässt nur den Schluss zu, dass es Flock-Server-Komponenten gibt. Eigentlich hat niemand wirklich erklärt, wie der Flickr-Upload bei Flock funktioniert.

UPDATE 2: Es gab tatsächlich ein Update auf Flock 1.2.6 (Release Notes), in der Probleme mit WordPress und Flickr gefixt worden sind. Derzeit scheint auch das nächste Update auf 1.2.7 in der Queue zu liegen, in der Probleme mit YouTube, Twitter und Gmail gelöst sind. Zusätzlich kommt AOL Webmail und Pownce neu hinzu.

Advertisements

Posted in Internet | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Flock 1.1 in deutsch

Posted by Florian - 30. März 2008

Der Community-Browser Flock hat eine neue Minor-Version. Nach nur einigen Wochen kam auch schon die deutsche Lokalisierung. Scheinbar ist englisch sofort bereit, spanisch katalanisch und vielleicht französisch kommt gleich danach und deutsch ist die böse Sprache.

Was die Versionsnummer ausmacht? Es gibt jetzt auch Unterstützung für Webmail-Accounts von Yahoo! und Gmail. Und man kann Bilder jetzt auch zu Picasa hochladen.

Ich verwende Flock immer noch gerne zum bloggen und zum Hochladen von Bildern. Flock ist das beste Programm nach dem offiziellen Flickr-Uploader. Was allerdings immer noch nicht funktioniert ist das übliche: WordPress darf sich die Login-Daten nicht per Cookie merken, das deutsche Wörterbuch ist nicht enthalten und wird regelmäßig deaktiviert, die eingebaute Update-Funktion funktioniert nur wenn man viel Glück hat.

UPDATE: Google Watch Blog hat auch darüber berichtet.

Posted in Community, Internet, Warentest | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »