Reise nach Jerusalem

Florians persönlicher Blog

Posts Tagged ‘Vodafone’

Vodafone am Bahnhof Zoo

Posted by Florian - 10. August 2009

Endlich hat Vodafone es auch geschafft, emotionale Werbung zu erstellen. Die Telekom hat es vorgemacht und Blumen in einer Stadt regnen lassen. Jetzt wird man mit Vodafone zum Held.

Die Musik von David Bowie alleine trägt schon viel Emotion. Die Talking Heads in dem Spot sind allerdings Understatement pur. Man erkennt oder kennt die Personen nicht, wie zum Beispiel Sascha Lobo, Robert Basic und weitere in der Szene bekannte Blogger, Extremsportler Jürgen Mühling, Musiker und Interner-Star Ragnar Sólberg, quasi jede Person in dem Spot ist eine Internetpersönlichkeit.

So findet man natürlich den Weg zum jungen Publikum. Man ist hip, ja fast schon modern. Und man kann ein Held für einen Tag werden. Schöne Musik!

Allerdings peinlich wenn das alte Publikum, so wie ich, den Song kennt. Gerade die Version, in der David Bowie den deutschen Text singt. Dann denkt man auch an Bahnhof Zoo, Prostitution, Drogensumpf und den Ausweg in einer Überdosis. Alles zu sehen „Die Kinder vom Bahnhof Zoo“, dem Film über das Leben der Christiane F.

Überraschend, dass ein Weltkonzern wie Vodafone das Lied nicht auf diese Referenzen geprüft hat. Oder es ist egal gewesen. Ich weiß zufällig, dass Coca Cola sehr genau auf Zusammenhänge zwischen Musik und Marke wacht und es nicht akzeptieren würde mit Gangster-Rappern Werbung zu machen oder in Zusammenhang gebracht werden möchte.

Am Ende bleibt eine emotionale Internet-Kampagne von Vodafone, die tatsächlich im Jetzt angekommen zu sein scheinen. Hier noch ein wenig „Making-Of„.

Posted in Fernsehen, Musik, Werbung | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

HTC Home Customizer

Posted by Florian - 10. Oktober 2007

Nachdem mein neues Super-Handy so schön ist, wollte ich es noch schöner haben. Vor allem fand ich drei Tabs auf dem Home-Screen zu wenig und wollte auch fünf. Alles kein Problem mit HTC Home Customizer.

Zunächst: Installation und Erweiterung der Handy-Software passiert auf eigene Gefahr. Was passieren kann… dazu mehr am Schluß.

Man kann sich aus einem mehr oder weniger großem Fundus an Themen bedienen, die man für verschiedene Komponenten nutzt: Die Icons auf der Home-Seite, die Wetter-Icon, die Uhr und der Hintergrund. Dadurch kann man die Icons etwas iPhoniger machen, was bunter und freundlicher wirkt. Einziger Punkt ist, dass das Tool englischsprachig ist und teilweise Überschriften jetzt auch englisch dargestellt werden. Geschenkt!

Zusätzlich zu den drei Tabs „Home“, „Wetter“ und „Programm-Shortcuts“ kommen jetzt noch „Player“ und „Profil“. Gerade das Profil macht viel Sinn wenn man das Handy schnell leise schalten will, Vibration ein- oder ausschalten muss oder sonst den Klingelton ändern möchte. Wer von Nokia kommt, wird das am meisten mögen.



VORHER NACHHER

Der Player-Tab zeigt den Titel des derzeit im Media-Player gespielten Titels und kann vor- und zurückspulen. Das kann man in TouchFLO auch, aber hier ist es halt im Home-Screen.

Man sollte aber nicht jeden Mist installieren. Mein HTC Touch ist ja von Vodafone und im Programme-Verzeichnis bin ich auf ein Programm „E-Mail-Setup“ gestoßen. Ich bin neugierig und habe es angeklickt und kam auf die Vodafone-Seite, wo ich mit einen Blackberry-Client für mein Gerät runterladen kann. Gesagt, getan, es installiert auch fleißig. Irgendwann kommt etwas länger die Uhr… und ich warte. Der Bildschirm wird schwarz, der Bildschirm wird hell und das Gerät hat neu gestartet. Kennt man von Windows. Dumm nur, dass das Gerät nicht wieder hochfahren wollte.

Der Hardware-Reset ist auch im Handbuch beschrieben, die FAT-Patition wird formatiert und mit einem Image gefüllt und schon hat man ein Handy im Auslieferungszustand. Danke Vodafone! Durch Bekannte habe ich dann erfahren, dass es wohl üblich sein soll und man darf kein ActiveSync aktiv haben und sonstwas, da es sonst abstüzt.

Posted in Leben, Warentest | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »